Frage der Woche: Wie wähle ich Kreditprojekte für mein Portfolio aus? Welche Kriterien sind entscheidend?

Als Lendico-Anleger haben Sie freie Wahl und können auswählen, in welche Kreditprojekte Sie investieren – und in welche nicht. Aber wer die Wahl hat, hat bekanntlich auch die Qual. Fabian Hotes, unser Experte für Anleger-Fragen im Lendico Service-Team, bietet Entscheidungshilfen:

„Im Menu unter ‚Aktuelle Kreditprojekte‘ finden Sie stets eine komplette Übersicht aller Kreditprojekte und deren Eigenschaften. Mit Hilfe der Regler am Seitenanfang können Sie die Auswahl Ihren persönlichen Kriterien nach noch weiter eingrenzen. Wir empfehlen Ihnen bei der Wahl der richtigen Kreditprojekte besonders auf drei Faktoren zu achten: Den Zinssatz (und die dazugehörige Lendico-Klasse), die Laufzeit und den Verwendungszweck.

Zinssatz/Lendico-Klasse

Der Zinssatz (bzw. die Lendico-Klasse) eines Kreditprojekts bietet gleich zwei Informationen, die für Sie als Anleger wichtig sind. Nämlich: Wieviel Rendite Ihnen Ihre Anlage einbringen kann und wie hoch das Risiko eines Verlusts ist. Jedes Kreditprojekt auf Lendico.de wird, je nach Ausfallwahrscheinlichkeit des Kreditnehmers, in eine der fünf Lendico-Klassen von A bis E eingeteilt: Je höher die Ausfallwahrscheinlichkeit (z.B. laut der Schufa), desto höhere Zinsen muss der Kreditnehmer für sein Kreditprojekt zahlen und desto höher ist folglich auch die Rendite, die Sie mit Ihrer Anlage erzielen können.

Bevor Sie anfangen, Ihr Portfolio auszubauen, sollten Sie sich über Ihre persönliche Risikobereitschaft Gedanken machen. Was ist Ihnen wichtiger: Ein besonders niedriges Verlustrisiko oder hohe Renditen? Mit Hilfe der Lendico-Klassen können Sie genau abschätzen, welches Kreditprojekt zu Ihrer Risikobereitschaft passt und sich so ein individuell abgestimmtes Portfolio zusammenstellen. Eine komplette Übersicht der Lendico-Klassen und der dazugehörigen Zinssätze wie auch der Ausfallwahrscheinlichkeiten finden Sie hier.

Laufzeit

Auch bei der Laufzeit der Kreditprojekte müssen Sie als Anleger zwei Faktoren abwägen: Wieviel Rendite Sie insgesamt verdienen können und wie schnell diese ausgezahlt wird. Bei einer längeren Laufzeit wird der Zinssatz eines Kreditprojekts auf zusätzliche Jahre berechnet, was Ihnen insgesamt mehr Rendite bringt. Bei einer kürzeren Laufzeit ist der Gesamt-Zinsbetrag niedriger, wird aber schneller ausgezahlt.

Verwendungszweck

Natürlich haben Sie auch die Möglichkeit, Kreditprojekte nach ihrem Verwendungszweck auszuwählen. Sie finanzieren lieber einem jungen Paar die Hochzeitsreise, als Alufelgen oder Umschuldungen? Dann filtern Sie einfach direkt nach Kategorie (‚Hochzeit‘), um alle passenden Kreditprojekte auf einen Blick sehen und vergleichen zu können. Sie sind ein Auto-Fan und finden, jeder verdient eine flottes Gefährt? Die ‚Auto/Motorrad‘ Kategorie wird Sie interessieren.“

Schreibe einen Kommentar

Einfaches HTML ist erlaubt. Ihre Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

Abonnieren Sie diesen Feed unterRSS