Lendico in Polen

team-polen

„Lendico.pl ist in nur fünf Monaten einer der größten Anbieter auf dem polnischen Markt geworden und ist auf dem besten Weg, seine Position und das Vertrauen zu seinen Anlegern und Kreditnehmern weiter zu stärken“, sagt Katarzyna Jereczek, Business Development Managerin.

Und auch die polnische Presse greift Lendico und P2P Lending in Polen auf. Die Nachrichtenagentur ISBnews schreibt Ende Juni folgendes über das Wachstum von Lendico: „Wenn die Kreditplattform Lendico weiter so dynamisch agiert, kann das angefragte Kreditvolumen innerhalb der ersten zwölf Monate auf 200 Millionen polnische Zloty (umgerechnet 48 Millionen Euro) steigen. Für den polnischen Markt wäre das ein fabelhaftes Ergebnis.“ Daher steht nach nur fünf Monaten Geschäftstätigkeit in Polen fest: „Lendico wird auf dem polnischen Markt sehr gut angenommen und bietet sowohl für Kreditnehmer als auch für Anleger eine echte Alternative zu Banken. Somit trägt Lendico.pl mit seinem schnellen Wachstum einen wichtigen Teil zu den 200.000.000 € Kreditanfragen bei, die Lendico seit seinem Bestehen verzeichnen kann (Stand: Juli 2014).“

„Unser Ziel ist es, unser Wachstum auf dem höchsten Level zu halten. Wir arbeiten stets an Produktinnovationen, die es uns ermöglichen, die Bedürfnisse der Konsumenten rechtzeitig zu erkennen und der Konkurrenz immer einen Schritt voraus zu sein“, so Katarzyna Jereczek.

Nach Deutschland und Spanien war Polen das dritte Land, in dem Lendico gelaunched wurde. Hier können Kreditnehmer bereits ab umgerechnet ungefähr 240 Euro einen Kredit beantragen und Investoren ab umgerechnet rund 24 € in Kreditprojekte investieren. Genau wie in Deutschland zählt die Umschuldung zu den häufigsten Gründen, einen Privatkredit bei Lendico zu beantragen. Gefolgt von Krediten für Renovierungs- und Umbauarbeiten. Auf Grund der großen Nachfrage ist auch das Team in kurzer Zeit gewachsen. Dreizehn Experten, von denen die meisten einschlägige Erfahrungen im Finanzsektor mitbringen – in den Lebensläufen lassen sich unteranderem Institutionen und Unternehmen wie die Europäische Kommission, Union Investment oder Raiffeisen Poland wiederfinden – arbeiten von Berlin aus für Lendico.pl.

Schreibe einen Kommentar

Einfaches HTML ist erlaubt. Ihre Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

Abonnieren Sie diesen Feed unterRSS