Wie Ingo Matysiak mit einem Online-Kredit seine Kunst aus Eis finanziert

Ingo Matysiak, Geschäftsführer party-eis.com


Vom Versicherungsmakler zum Nutzeishersteller zum Eiskünstler: Ingo Matysiak hat seinen Traum aus Eis zu einem florierenden Business gemacht.

Eisskulpturen in Form von Schneeflocken, Engeln oder Christbäumen – daneben ein lebensgroßes Mammut, Kühltruhen und Werkzeuge. Was wie ein skurriles Winter Wonderland aussieht, ist die Produktionsstätte von Ingo Matysiak. Mit speziellen Maschinen stellt der Nutzeishersteller im Speckgürtel von Berlin täglich 1-2 Tonnen Eiswürfel und Crushed Eis her. Zusammen mit seinen vier Mitarbeitern liefert er das Eis an Tankstellen, Caterer und Gastronomen aus. Auf party-eis.com vermietet er zusätzlich Kühlboxen und Tiefkühltechnik für die Lagerung der Ware.

Während sich manch einer fragt, wie Ingo es aushält täglich acht Stunden bei dieser Eiseskälte zu arbeiten, plant er bereits seinen nächsten Coup. Er will Firmenevents veranstalten, bei denen es um Kunst mit Eis geht. An Schulen funktioniert sein Konzept bereits sehr gut. Zusammen mit den Kindern schnitzt er Figuren aus Eis und zeigt ihnen, wie das so funktioniert mit dem Eis und seiner Kunst. Die positiven Reaktionen der Kinder waren es auch, die ihn zu einer Ausstellung zum Thema Eiszeit inspiriert haben. Hier lernen Kinder, welche Auswirkungen die Eiszeit hat und wie sich über die Jahre die Landschaft in Deutschland geformt hat. Damit greift Ingo Matysiak ein hochaktuelles Thema auf – den Klimawandel – und macht seine Kunst somit auch zu einem politischen Thema.



Gemeinsam mit seiner Frau gründete der gelernte Versicherungsfachmann vor 20 Jahren das Unternehmen und gab dafür seinen sicheren Job auf. Seine ganze Energie ist seitdem in den Ausbau des Familienbetriebs geflossen. Schnell wird klar: Ingo hat noch nicht genug. Da so eine Neuausrichtung nicht nur Zeit, sondern auch Geld kostet, entschloss sich Ingo Matysiak einen Kredit aufzunehmen. Über ein Werbeprospekt wurde er auf Lendico aufmerksam. Von da an ging alles ganz schnell. Was ihn besonders überrascht hat? Die günstigen Konditionen. „Und dass der Kreditantrag so einfach und schnell ging“, so der Unternehmer.

Mit dem Kredit über 32.000 Euro legte er sich neues Equipment wie Arbeitstische, spezielle Werkzeuge und Arbeitsschutzkleidung zu. Dieses kam dann auch direkt zum Einsatz, denn für die Gestaltung der jährlichen Weihnachtskarten beauftragte Lendico den Künstler mit der Produktion einer Eisskulptur. Die überdimensionale Schneeflocke ziert nun die Vorderseite der Weihnachtskarten, die an Kunden und Geschäftspartner verschickt wird. Ingo Matysiak hat seine Leidenschaft zum Beruf gemacht – und zu einem erfolgreichen Geschäftsmodell. Lendico ist stolz, zu seinem Erfolg beigetragen zu haben.